• sharencare@vzkg.at

Category ArchiveNeues

Covid schließt auch uns!

Es tut uns sehr leid, aber aufgrund der Covid-19 Verordnung ist auch die Tätigkeit unseres Vereins auf unvorhergesehene Zeit beendet.

Keine Sorge, es wird uns auch in Zukunft noch geben! Doch solange wir die genauen Maßnahmen und Zeitrahmen nicht wissen, ist es weder für uns noch unsere Partner möglich richtig zu planen.

Wir melden uns über alle unsere Kanäle sobald wir unsere Tätigkeit wieder voll aufnehmen können!

Bericht in der Kronen Zeitung über unser Angebot!

Es hat uns sehr überrascht und gefreut Heute einen Beitrag über unseren Verein in der KronenZeitung zu lesen!

Direkt zum Beitrag

Es wurde leider nicht erwähnt das wir bloß in Wien tätig sind, wodurch wir unglaublich viele Anfragen aus den anderen Bundesländern erhalten. Leider müssen wir diese Anfragen ablehnen, da wir es logistisch einfach nicht schaffen würden die langen Strecken zu realisieren.

Wer aus Wien kommt und uns damit beauftragen möchte Spenden direkt an Hilfsorganisationen weiter zu leiten:
Einfach direkt über das Spendenformular mit uns Kontakt aufnehmen!

Und wieder wurden Bücher und Lebensmittel gerettet!

Heute haben wir es geschafft knapp 200kg Marillen und 25 Kisten Bücher zu retten.

Die Marillen gingen direkt an die Wiener Tafel (nochmals herzlichen Dank an den netten Bauern der diese gespendet hat!) und die Bücher gingen an Carla Nord, eine Einrichtung der Caritas.

Der erste Bücherschenktag 2018 am 23.4!

FB-Event Link: https://www.facebook.com/events/248186802593407/

Wir veranstalten wieder einen Bücher-Schenktag im Kulturzentrum Schmelze in Kooperation mit dem SozialShop am 23.4!

Wir danken erstmal für die Möglichkeit dort wieder eine unsere Aktionen durchführen zu können!

Es ist ganz einfach:
Wir verschenken Bücher vor Ort! 😀
Es gibt unzählige Kisten mit Büchern aus den verschiedensten Bereichen und in den verschiedensten Sprachen.
(Natürlich sind wir für eine kleine Spende dankbar! Wer sich das aber nicht leisten kann soll nicht abgeschreckt sein! Die Bücher sind wirklich gratis!)

Um ein bisschen Geld in unsere Kassen zu bekommen und das Projekt weiter am laufen zu erhalten wird es auch einen kleinen Flohmarkt mit allerlei Krimskrams geben. Alle Einnahmen gehen ausschließlich dem Projekt zugute.

Antworten zu den häufigsten Fragen:
– Ja ihr dürft gerne eure Bücher vorbeibringen!
– Ja ihr dürft gerne auch Objekte die ihr nicht mehr braucht vorbeibringen und Spenden! Diese werden direkt zu den Flohmarktwaren dazugelegt.
– Alle Sachspenden die am Flohmarkt nicht wegkommen werden an andere gemeinnützige Einrichtungen oder direkt an Bedürftige weiter gegeben!
– Ja ihr dürft sehr gerne dieses Event teilen und Freunde dazu einladen!

Adresse: Pragerstraße 142, 1210 Wien
Von 14-20h!

 

Erster SozialShop in Floridsdorf eröffnet bald!

Es freut uns bekannt zu geben das im Mai der erste SozialShop in Floridsdorf eröffnen wird!

Wir unterstützen dieses Projekt mit vollem Herzen und Taten und bitten daher auch euch darum dem lieben Team vom SozialShop ein Like für ihre Seite zu geben und eure Freunde dazu einzuladen die Seite auch zu liken! Ziemlich bald dürfte auch ihre Homepage online sein, aber bis dahin ist die Unterstütung auf den SocialMedia-Kanälen natürlich Gold wert!

Eine Erklärung von ihrer eigenen FB-Seite:

Wie der SozialShop funktioniert?
Der Sozial-Shop ist ein Raum in dem gespendete Gegenstände gratis bis äußerst billig angeboten werden. Es steckt keine Gewinnabsicht dahinter sondern der bloße Wunsch zu helfen, daher wird der Großteil der Waren verschenkt (für freiwillige Spenden ist man natürlich dankbar, aber es gibt keinerlei Verpflichtung dazu). Ein Teil der Gegenstände wird gegen einen symbolischen Unkostenbeitrag angeboten um die Kosten des Projekts zu decken. Sollten allein durch Spenden mehr Geld reinkommen als für das Projekt benötigt werden, wird ausnahmlos alles verschenkt und der Überschuss an andere gemeinnützige Projekte weiter gespendet. Es wird keinerlei Gewinne geben die wir im Haus behalten!

Wieder eine Menge Bücher gerettet!

Gerade eine große Ladung Spenden an die Carla Nord gebracht!
Knapp 1m2 an Stofftieren und über 50 Bananenkisten an Büchern.

Jahresbericht 2017

Hiermit veröffentlichen wir den Jahresbericht für 2017. Es war ein gutes Jahr und wir freuen uns sehr mitteilen zu dürfen das viele weitere Partner für unser Projekt gefunden wurden!

Es wurden im Jahr 2017 von diversen Firmen und Privatpersonen gespendet:

Über 8m³ an Stofftieren an Einrichtungen wie das SOS Kinderdorf und Mutter-Kind-Heime.

Über 200 Bananenkisten voll an Büchern bei unseren Bücher-Schenkständen direkt an Passanten verteilt.

~20 Kisten Kinderbücher gingen an das SOS Kinderdorf und andere Caritas Einrichtungen für Kinder

Über 30 volle Wäschesäcke an Winterkleidung wurden an Einrichtungen wie die Gruft, das Häferl und weitere Einrichtungen verteilt.

~ 700kg elektronische Geräte ging an Einrichtungen wie Socius und das DRZ. Womit eine unglaubliche Belastung für die Umwelt verhindert wurde.

12 gemeinnützige Organisationen erhielten gratis IT-Infrastruktur um ihre Projekte zu starten bzw altes Equipment upzugraden.

Etwa 7 Künstlerkollektive erhielten genügend Materialien von Firmen subventioniert um jeweils ein Kunstprojekt zu realisieren.

2 technisch-innovative Projekte wurden durch die Bereitstellung an elektronischen Geräten durch Firmen von SchülerInnen des TGM im Rahmen ihrer Abschlußarbeit realisiert.

Dazu kommt nach eine unglaubliche Menge an Hausrat und Elektrogeräten die an Einrichtungen wie Carla Nord und den Volkswürfel verteilt wurden. Es freut uns ebenfalls berichten zu dürfen das wir mit einigen Baumaterialien dem Sozialmarkt „Foodpoint“ im 21 Bezirk bei seiner Eröffnung und dem Umbau helfen konnten.

Guten Rutsch ins neue Jahr!

Das Team von Share’n’Care wünscht allen Partnern und Fans frohe Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Endlich ist alles mit dem Transporter wieder geregelt!

Wir freuen uns allen mitzuteilen das die Probleme die wir mit unserem Transporter hatten nun endlich alle wieder geregelt sind und die Spenden ohne Probleme wieder transportiert werden können!

Alles geregelt!

Mit unserem Transporter sind nun alle Probleme wieder geregelt und wir freuen uns allen mitzuteilen das die Spendenfahrten wieder reibungslos funktionieren.

 

Wirklich toll das es doch schneller geklappt hat als gedacht!